Safehost migriert erfolgreich das Live-Produktionsrechenzentrum von Japan Tobacco International (JTI)

Safehost migriert erfolgreich das Live-Produktionsrechenzentrum von Japan Tobacco International (JTI)

300 Server und 200.000 Gigabyte Speicherplatz in die Genfer Einrichtung von Safehost migriert.

Herausforderungen

  • Verlagerung von 300 Servern, Bandbibliotheken, Speichergeräten und der Kommunikationsausrüstung, die das vollständige JTI-Netzwerk beherbergen, in das Safe Host-Rechenzentrum.
  • Antizipation aller potentiell kritischen Probleme und Erstellung von Plänen zur Lösung dieser Probleme.
  • Sicherstellung, dass der 24/7-IT-Betrieb von JTI nicht beeinträchtigt wird, und zeitgleiche Koordination aller Beteiligten, einschließlich der Server- und Netzwerklieferanten.

Lösung

  • Safehosts SafeMove™ Rechenzentrum-Migrationsdienst.
  • Dependency Mapping aller physischen IT-Elemente.
  • Der Umzug des gesamten Rechenzentrums erfolgte an 3 Wochenenden und zwei Wochenmitte-Slots.

Nutzen

  • Keine Unterbrechung des Tagesgeschäfts von JTI.
  • Die stündliche Verfolgung aller wichtigen Verlegungselemente während der Migration ermöglichte es, alle möglichen Problemszenarien in Echtzeit anzugehen.
  • Alle Fristen wurden erfolgreich eingehalten.

„…der Umzugsdienst von Safehost und die beteiligten Teams haben hervorragende Arbeit geleistet…“

Guilain Rogg, Vizepräsident – IT Global Technical Center, JTI

Herausforderungen

Der Umfang des Unternehmens bestand darin, über 300 Server, Bandbibliotheken, Speichergeräte und Kommunikationsausrüstung von einem Ort zum anderen zu transferieren. Dazu gehörten Live-SAP-Instanzen, E-Mail, das Firmen-Intranet und alle Live-Systeme, auf die sich JTI inzwischen verlassen hat.
Ziel war es, unsichtbar zu sein und den Übergang so reibungslos wie möglich und ohne Unterbrechung des Tagesgeschäfts zu gestalten.

Lösung

An aufeinanderfolgenden Wochenenden im April und Mai 2011 fand eines der kritischsten Projekte statt, das die IT-Abteilung von JTI in den letzten Jahren geleitet hat – und nur wenige Leute innerhalb des Unternehmens wussten, dass dies geschah. Über 300 Server wurden umgestellt und etwa tausend Platten herausgenommen, einzeln verpackt und wieder installiert, und nicht eine fiel aus. Alles in allem verlegte Safehost ungefähr 200.000 Gigabyte an Speicherplatz. Safehost plante den gesamten physischen Umzug mit dem Projektteam von JTI und legte den endgültigen Bestimmungsort aller IT-Elemente im Safehost-Rechenzentrum fest. Safehost war für den gesamten physischen Umzug und für die Koordination mit den Umzugsspezialisten und IT-Anbietern verantwortlich. Im Genfer Rechenzentrum angekommen, wurden die Systeme entsprechend der geplanten Position der einzelnen Ausrüstungsteile montiert, angeschlossen und eingeschaltet.

„Das haben wir richtig gemacht – es ist ein sehr sauberes, hochmodernes Rechenzentrum.“

Jay Ochse, Direktor – Geschäftssystemintegration.

Im Safehost-Rechenzentrum nutzt JTI nun den SafeSuite-Dienst von Safehost, der die Verfügbarkeit von Strom und Kühlung in einer hochsicheren Umgebung garantiert.

„es war, als würde man das Fahrgestell eines Autos wechseln, während es noch in Bewegung ist“

Guillain Rogg, Vizepräsident – IT Global Technical Center bei JTI.

Über JTI

JTI ist ein Mitglied der Japan Tobacco Group of Companies, einem führenden internationalen Hersteller von Tabakprodukten. Es vermarktet weltbekannte Marken wie Winston, Mild Seven und Camel sowie Silk Cut, Sobranie, Glamour und LD. Die Marken von JTI werden in 120 Ländern verkauft. JTI hat seinen Hauptsitz in Genf, Schweiz, und beschäftigt etwa 25.000 Mitarbeiter, 90 Büros, 24 Fabriken (zur Herstellung von Zigaretten), sechs Forschungs- und Entwicklungszentren und fünf Tabakverarbeitungsanlagen.

Über Safehost

Seit 2000 ist Safehost ein zuverlässiger und vertrauenswürdiger Schweizer Partner für die schnelle und effektive Bereitstellung neuer Rechenzentrumskapazitäten. Unsere Fachkompetenz in Engineering und Design gepaart mit unserer Erfahrung in Aufbau und Betrieb ermöglicht es unseren Kunden, sich auf das zu konzentrieren, was für sie wichtig ist.
Durch die Nutzung der kombinierten Fähigkeiten unserer Engineering- und Design-Fachleute ist es unser Versprechen, die Erfahrung im Rechenzentrum durch hervorragende Mitarbeiter und den Service, den sie unseren Kunden bieten, einzigartig zu machen. Das Managementsystem von Safehost SA wurde von der Société Générale de Surveillance SA nach ISO 9001:2008 zertifiziert. Das Unternehmen wurde seit 2003 jährlich erfolgreich rezertifiziert.